Rechenzentrum und Serverbetrieb

Eigene Infrastruktur für mehr Sicherheit und Erreichbarkeit.

werk21 betreibt ausschließlich eigene Server, um unseren Kundinnen und Kunden die beste Qualität und Sicherheit zu bieten. So haben wir zum Beispiel speziell konfigurierte Systeme für den hochperformanten Betrieb von Drupal-Homepages im Einsatz.

Anfang 2019 haben wir unsere Rechenzentrums-Standorte konsolidiert und nutzen nun am neuen Standort ein Rechenzentrum mit Ökostrom und BSI-Grundschutz. Dadurch können wir unseren Kundinnen und Kunden optimale Bandbreite und Erreichbarkeit ermöglichen.

Für die Sicherheit sorgen verschiedene Maßnahmen und Mechanismen, die sich an den Anforderungen des IT-Grundschutz-Katalogs des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) orientieren.

werk21 ist Teilnehmer der Allianz für Cybersicherheit des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik.

Server & Dienste

Auf unseren Web-Servern bieten wir den Internetpräsenzen die Umgebung, die sie für den erfolgreichen Betrieb benötigen. Auf Kundenwunsch konfigurieren wir die Webauftritte auch mit Reverse-Proxy-Servern (z.B. Varnish), um auch für große Anstürme "gut gerüstet" zu sein.

Für die Webseiten-Statistik (Messung und zeitgemäße BesucherInnen-Analyse) betreiben wir eigene Server mit dem Open Souce Tool Matomo (ehemals Piwik).

Unseren Kundinnen und Kunden bieten wir außerdem eigene Suchindex-Server (SOLR), Karten-Server und Geolocation-Services, um den hohen Datenschutz-Vorgaben gerecht zu werden, die beim Einsatz externer Dienste nicht immer eingehalten werden können.

Unsere Mail-Server betreiben wir mit einer Redundanz über drei Rechenzentren, so dass auch im Notfall die E-Mails unsere Kunden erreichen.

Zur Infrastruktur gehören ebenso das Hosting der Domains sowie der Betrieb eigener redundanter Nameserver.

Weitere Server für verschiedene Dienste und Einsatzbereiche (z.B. Redundanz) haben wir in verschiedenen Rechenzentren angemietet und werden ebenfalls von uns betreut.

  • Seite bei Twitter teilen
  • Seite bei Facebook teilen
  • Seite bei Google bookmarken
  • Via WhatsApp senden