Verbindungsprobleme der Deutschen Telekom

12.03.2014: UPDATE 23:40 -- Liebe Kundinnen und Kunden, zur Zeit hat anscheinend die Deutsche Telekom ein technisches Problem, so dass aus einigen Netzbereichen Teile des Internets nicht zu erreichen sind. -

Von diesem Problem ist auch das Netzsegment betroffen, in dem ein Teil unserer Server steht.

Wir sind mit Technikern in Kontakt, können aber ansonsten leider nur abwarten, da das Problem weder bei unseren Servern noch in unserem Rechenzentrum besteht.


Update 11:45

Das Problem ist bestätigt und besteht zwischen Telekom und Level3. Dadurch ist unser Rechenzentrum für KundInnen der Telekom zur Zeit nicht erreichbar. Betroffen sind anscheinend auch KundInnen von Versatel.


Update 16:45

Das Problem dauert weiterhin an. Neue Informationen gibt es leider nicht, teilweise ist die Verbindung über mehrere Minuten stabil, aber von einer Behebung der Störung kann noch keine Rede sein.

Es gibt erste Medien-Berichte und Twitter ist voll mit Meldungen.


Update 17:30

Auch wir sind übrigens im Werk davon betroffen, nur vereinzelt auf einen Teil unserer Server via Telekom zugreifen zu können. Seit 5 Minuten hat daher ein 3G-Router bei uns ein neues zu Hause, so dass unsere KollegInnen nun via mobilem Internet aus dem Büro in die Welt surfen.


Update 23:40

Die Störung hält immer noch an. Es gibt einige neue Beiträge, aus denen hervorgeht, dass vor allem im Ruhrgebiet das Problem auftritt. Wir können bestätigen, dass die Datenpakete in der Tat nach der Übergabe von der Telekom an Level3 in Düsseldorf verloren gehen.

Warum die Telekom von Berlin aus Pakete erst nach Frankfurt und Level3 dann via Düsseldorf nach Berlin routet, erschließt sich übrigens dadurch, dass sich die Telekom der netzneutralen Datenübergabe in Frankfurt am De-Cix, DEM deutschen Internetknoten, wehrt. (Siehe hier oder hier). Leiden müssen darunter nun die NutzerInnen.


Das Problem müssen Telekom und Level3 selbst lösen. Von unserer Seite aus bestehen keine Probleme.

  • Seite bei Twitter teilen
  • Seite bei Facebook teilen
  • Seite bei Google bookmarken
  • Via WhatsApp senden